Die Taufe ist das erste und grundlegende Sakrament, in dem das Leben im Heiligen Geist geschenkt wird. Die Firmung ist „Vollendung der Taufe“. In einem Bild wird sie auch „Siegel“ genannt: Die Firmung ist das Siegel und die Urkunde von der Gotteskindschaft und der Indienstnahme für Jesus Christus.

Das zweite Vatikanische Konzil sagt: „Durch das Sakrament der Firmung werden die Getauften vollkommener (als durch die Taufe) mit der Kirche verbunden; sie werden reich ausgestattet durch eine besondere Kraft des Heiligen Geistes, und sie werden strenger verpflichtet, den Glauben als wahre Zeugen Christi in Wort und Tat zu verbreiten und zu verteidigen.“

Im Alter von 15 Jahren werden die Jugendlichen unserer Kirchengemeinde zur Vorbereitung auf die Firmung eingeladen. Die gemeinsame Vorbereitung beginnt jeweils nach den Sommerferien und in Zusammenarbeit mit unserer Nachbarpfarrei Clemens August im Hammer Norden. Auskünfte erteilen unser Pastoralreferent oder unsere Pfarrsekretärinnen.

Vielerorts wird die Firmung für das Sakrament der Ehe oder auch für eine Patenschaft vorausgesetzt.